header_corporate-blog_2019_1920x559px

Oracle-Datenbanken modernisieren? Mit Database-as-a-Service!

Seit den 80er-Jahren fungieren Oracle-Datenbanken als digitale Datenablage für eine Vielzahl von Business-Anwendungen. Doch ihr Einsatz ist ressourcenintensiv. Gerade reine On-Premises-Lösungen stossen zudem an Grenzen, was die Umsetzung von Business-Anforderungen betrifft. Abhilfe schaffen können cloudbasierte Datenbankservices.

Topics: Cloud Computing Oracle Services Swisscom DBaaS

Managed Services liegen im Trend

Statistiken zeigen es: Die Nachfrage nach Managed Services steigt, die Zahl der Anbieter wird immer höher. Profondia hat unter mehr als 13.000 Schweizer Unternehmen mit 30+ Mitarbeitern und 10+ IT-Arbeitsplätzen ermittelt, dass 9 von 10 Firmen eine Cloud-Lösung nutzen. Die Erhebung zeigt auch, dass im Jahr 2018 die Anzahl der Unternehmen auf 84 Prozent gestiegen ist, die für bestimmte IT-Bereiche ein Managed-Service-Angebot in Anspruch nehmen. Alle diese Trends sind übrigens weiter steigend.

Kosten sind dabei gar nicht der ausschlaggebende Grund auf Managed Services zu setzen. Von 349 IT-Entscheidern, die IDG mit Unterstützung von Trivadis in der Region DACH befragt hat, wurde das Kostenargument erst an fünfter Stelle genannt. Wichtiger sind den IT-Entscheidern die schnellere Umsetzung von Projekten, die höhere Geschwindigkeit bei der Bereitstellung neuer Funktionalitäten, die höhere Flexibilität bei Bedarf und mehr IT-basierte Innovationen.

Topics: Nachgefragt Digital Business Transformation Services Interview

Virtuelle Oracle-Datenbanken – Trivadis und Swisscom machen es möglich

Beim Thema Datenhaltung hat sich die Vorstellung eines grossen, mit Servern gefüllten Raumes in den Köpfen manifestiert. Heute geht das einfacher. Die Daten liegen in der Cloud und die physische Infrastruktur ist zweitrangig geworden. Für Oracle ist das nur die halbe Wahrheit, denn zu komplex ist die Verzahnung von Lizenzen, Softwarefeatures und Hardware. Im Zeitalter von Data Driven Business müssen Unternehmen jedoch jederzeit flexibel agieren können. Umso wichtiger ist es, Datenbanken auf einer virtuellen Umgebung absolut sicher, mit der höchst möglichen Flexibilität und unter Einhaltung der Lizenzierungsbestimmungen anbieten zu können. Einer der Gründe, wieso sich Swisscom und Trivadis zum Ziel gesetzt haben, Oracle DB in der Cloud anzubieten.

Topics: Cloud Computing Oracle Services Swisscom DBaaS

Den Wald trotz lauter Bäumen sehen – zum Status quo von Everything-as-a-Service

Was zu Beginn der 2000er Jahre im Softwarebereich seinen Anfang nahm, gewinnt über den «Boost» der Digitalisierung immer mehr an Bedeutung: die Möglichkeit, praktisch alles als Service zu beziehen. Wo die bedingungslose Euphorie überhandnimmt, fehlt aber oft das Bewusstsein für die möglichen Fallstricke. Ein Kommentar.

Topics: Cloud Computing Kommentar Digital Business Transformation Services Essay