header_corporate-blog_2019_1920x559px

"In Zukunft wird jede erfolgreiche Firma datengetrieben sein"

Die Cloud scheint so beliebt wie nie. Primo Amrein, Cloud Lead Microsoft Schweiz, erklärt im Interview, was den Ausschlag dafür gibt, welche Rolle dabei Schweizer Rechenzentren spielen und welche Unternehmen und Branchen wie von der Cloud profitieren können.

Topics: Microsoft Cloud Computing Security Innovation Data Privacy Interview homeoffice Digitalstrategie

Wie wähle ich den richtigen IT-Dienstleister aus?

Die Qualität eines IT-Dienstleisters kann unter anderem über Zertifizierungen geprüft werden. Doch nicht alle Zertifikate sind seriös und bringen einen Mehrwert. Wir führen in diesem Blog aus, worauf man achten kann, um in den Bereichen IT-Service-Management und Informationssicherheit auf der sicheren Seite zu sein.

Topics: Referenz Sicherheit Security Services Data Privacy News Managed Services

Über diese 6 Fähigkeiten muss ein sicherer Digital Workplace verfügen

Digital-Workplaces sind komplexe Softwarelösungen. Ob in der Cloud oder On-Premises werden verschiedenste Anwendungen übergreifend vereint, um ein möglichst effizientes Arbeiten zu ermöglichen. Dabei werden die Lösungen aus dem Unternehmen bzw. die Applikationen und Services integriert, um durchgängige Prozesse zu etablieren und den Zugriff auf weitere Datenspeicher zu ermöglichen. Damit können beispielsweise Suchen über integrierte ERP- oder CRM-Systeme durchgeführt werden.

Ein Digital-Workplace muss daher höchste Ansprüche an die IT-Security erfüllen und über die folgenden Fähigkeiten verfügen. Diese können technisch oder organisatorisch bereitgestellt werden und gelten als Grundvoraussetzungen - oder können in der Maturität des Digital-Workplaces kontinuierlich hinzugefügt werden. Mit der DWP-Maturität ist ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess gemeint, welcher in die Reise zum Zielbild eingeplant werden sollte.

Topics: Security Team DWP digital workplace homeoffice

17 Monate DSGVO – eine Bilanz

Das Kürzel DSGVO ist seit Anfang 2018 in aller Munde. Oft und nicht selten populistisch wurde über die EU-Datenschutz-Grundverordnung und ihre möglichen Auswirkungen berichtet. Mit Spannung erwartete man nach dem Stichtag, dem 25. Mai 2018, eine Abmahnwelle oder hohe Strafen gegen Internetkonzerne, für die der Datenschutz bis dato kaum eine Rolle zu spielen schien. Passiert ist seinerzeit nichts, erst zum Jahresende kam auf Seiten der Aufsichtsbehörden Bewegung in die Sache. Im Oktober aktualisierte die Datenschutzkonferenz die Liste der Verarbeitungstätigkeiten, für die eine Datenschutzfolgenabschätzung durchzuführen ist. Die Datenschutzaufsichtsbehörden verhängten die ersten Sanktionen. Wir haben übrigens schon einige Blogbeiträge zur DSGVO verfasst – schau einfach mal rein.

Topics: Kommentar Sicherheit Security GDPR Data Privacy