header_home_wuerfel_1920px.jpg

65 Millionen Daten täglich: Big-Data-Analyse für die Energiewirtschaft der Zukunft

Die Digitalisierung gilt als die zentrale Entwicklung unserer Zeit. Sie verändert sowohl unsere Gesellschaft als auch unsere Wirtschaft nachhaltig. Je weiter technisiert unser Leben wird, desto wichtiger ist auch die ständige und zuverlässige Verfügbarkeit des „Lebenselexiers“ der Digitalisierung − des Stroms. So können kleinste Spannungsspitzen im Millisekundenbereich ausreichen, dass bei der Autofertigung die Bänder stillstehen, während Sie als Konsument nicht mal ein Flackern in der Glühbirne haben.

Topics: Big Data Oracle Referenz Data Analytics

Horrorszenario Datenverlust: Vorbeugung ist alles

Ein Erdbeben, ein Hackerangriff oder ein simpler Bedienfehler – und die Daten sind weg. Insbesondere bei unternehmenskritischen Applikationen ist Datenverlust ein Horrorszenario, das schnell hohe Kosten verursachen kann. Laut Analysten belaufen sich diese bei mittleren und grossen Unternehmen auf rund 20 Millionen Euro pro Jahr.

Topics: Oracle Sicherheit

DOAG-Konferenz 2017 ganz im Zeichen der Digitalisierung

Mehr als 2.000 Teilnehmer, 450 Vorträge, 60 Aussteller, neun Schulungspartner und ein umfangreiches Community-Programm – das ist die numerische Bilanz der 30. Jahreskonferenz der Deutschen Oracle Anwender Gruppe (DOAG), die letzte Woche in Nürnberg zu Ende ging.

Das Gros der Fachvorträge an den drei Konferenztagen rankte sich sicherlich um die neuesten Trends aus dem Oracle-Umfeld, wie die Themen rund um das Datenbank-On-Premises-Release 12.2. Weitere Sessions deckten zudem die aktuellen Themen der Digitalisierung, so wie Cloud, Internet of Things, Big Data oder Mobile umfassend ab.

Topics: Events Oracle Innovation

Datenverlust und Server-Ausfall: Schreckgespenster der IT vertreiben

Datenverlust und Downtime – diese beiden Schreckgespenster der IT bereiten Admins schlaflose Nächte. 500.000 Euro kostet der durchschnittliche Fall von Datenverlust – genug um für eine Viertelmillion kleiner Unternehmen das Aus zu bedeuten. Drei von vier Firmen mussten in den letzten fünf Jahren mindestens einmal ungeplant auf ihre IT verzichten. Das klingt nicht besonders dramatisch, entwickelt sich aber schnell zur existenziellen Krise, wenn Kunden- und Auftragsdaten plötzlich nicht mehr verfügbar sind, der Fuhrpark oder die digitalisierte Produktion stillsteht.

Die jüngste Welle von Ransomware-Angriffen gibt einen Vorgeschmack darauf, wie diese Zahl in Zukunft weiter steigen dürfte. Schon jetzt mussten 31 Prozent aller Firmen einen oder mehrere Erpressungsversuche abwehren. Dabei muss der wirksame Schutz vor dem Ernstfall nicht einmal teuer sein. Zwei Werkzeuge aus unserer TVD-Toolbox  schützen Ihr Unternehmen zu vertretbaren Kosten vor den Folgen von Ausfällen und sichern Ihre Datenbanken nachhaltig ab.

Topics: Oracle Sicherheit