header_home_wuerfel_1920px.jpg

Smart Factory: Nachgefragt bei Daniel Liebhart

Die Digitalisierung in der Industrie verspricht großes Potenzial, das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde, die Umsetzung jedoch erfolgt schleppend. Laut der im Januar 2016 veröffentlichten „Industry 4.0 Survey" von McKinsey, für die mehr als 300 Experten aus Deutschland, Japan und den USA befragt wurden, verfügen nur 16 Prozent der Fertigungsunternehmen über eine umfassende Industrie 4.0-Strategie und nur 24 Prozent haben die Verantwortlichkeiten für die Implementierung einer solchen Strategie schon klar zugeordnet.

Woran hapert es also bei der Umsetzung von Smart Factory? Welche Herausforderungen haben Unternehmen zu meistern und welche Chancen eröffnen sich? Wir haben nachgefragt bei Daniel Liebhart, Solution Manager bei Trivadis und Dozent für Informatik an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZAHW).

Topics: Nachgefragt Industrie 4.0 Internet of Things

Cloud Computing: Nachgefragt bei Oliver Buntefuss

Trivadis ist im Rahmen der Microsoft Worldwide Partner Conference 2016, die zur Zeit in Toronto/Kanada stattfindet, von Microsoft CEO Satya Nadella als Schweizer Microsoft Partner des Jahres gewürdigt worden. Neben dem Preis als Schweizer Country Partner of the Year war Trivadis der prestigeträchtige Award im Mai diesen Jahres bereits von Microsoft Schweiz in der Kategorie „Cloud-Platform“  verliehen worden. Insbesondere den wichtigen Beitrag von Trivadis am digitalen Transformationsprozess seiner Kunden hob die Jury hervor: „Trivadis hat im Rahmen der strategischen Ausrichtung zum richtigen Zeitpunkt einen maßgeblichen Schritt in Richtung Vorreiter bei Cloud-basierten Lösungen vollzogen,“ erklärte Yvonne Bettkober, Director Small and Midmarket Solutions and Partners bei Microsoft Schweiz, im Rahmen der Preisverleihung. 

Topics: Nachgefragt Microsoft Cloud Computing

Big Data Analytics: Nachgefragt bei Gregor Zeiler

Um das Trendthema Big Data Analytics ranken sich viele Mythen und Missverständnisse. Die Bandbreite reicht dabei vom selbstlernenden, krebsheilenden Supercomputer bis hin zum jobfressenden, autonomen Maschinenpark. Aber was verbirgt sich wirklich hinter den komplexen Datenauswertungen? Wie gewinnt man aus einem Meer an unstrukturierten Informationen wertvolle Erkenntnisse und setzt sie gewinnbringend um? Wir haben nachgefragt: bei Gregor Zeiler, Senior Solutions Manager BI/Big Data bei Trivadis.

Topics: Nachgefragt Big Data