header_corporate-blog_2019_1920x559px

«KI wird unsere Jobbeschreibungen schleichend verändern»

Innovationen im Bereich künstliche Intelligenz gehen Hand in Hand mit Veränderungen in unserem Alltag. Martin Luckow, Transformation Architect bei Trivadis, erzählt im Interview, was dies für Unternehmen und Arbeitnehmer*innen bedeutet, mit welchen Entwicklungen die Forschung rechnet und warum es auch eine gesellschaftliche Entscheidung sein wird, wie weit KI gehen soll.

Topics: Interview Künstliche Intelligenz Sparx AI

«Eine KI kann nicht so kreativ und verrückt sein wie wir Menschen»

Psychologe und Bestseller-Autor Allan Guggenbühl spricht in seinem «Sparx»-Talk darüber, was Technologie mit uns Menschen macht. Im Interview geht er noch detaillierter auf einige Punkte ein und erklärt unter anderem, weshalb es eher unwahrscheinlich ist, dass wir Schweizer*innen eines Tages virtuelle "Persönlichkeiten" heiraten werden.

Topics: Interview Künstliche Intelligenz Sparx AI

«Unterdrückung muss als System verstanden werden, das mehrere Säulen umfasst: den Kapitalismus, das Patriarchat und die weisse Vorherrschaft»

Die französische Star-Politologin Emilia Roig gehört zu den wichtigsten Stimmen in der Anti-Diskriminierungs-Debatte. Ihr Buch «Why We Matter» hat unmittelbar nach Erscheinen im Februar 2021 sämtliche grossen Bestsellerlisten gestürmt. Unsere Co-CEO Ana Campos hat anlässlich des internationalen Frauentags mit Emilia Roig gesprochen – über die Illusion des Fortschritts, den männlichen Körper als Referenzpunkt und darüber, was Unternehmen konkret tun können, um Unterdrückung zu bekämpfen.

Topics: Interview Internationaler Frauentag

Computer auf der Nase: Wozu uns die HoloLens befähigen wird (und wozu nicht)

Mixed-Reality-Geräte wie die HoloLens werden in ein paar Jahren unser Leben und Arbeiten erleichtern. Sei es durch Hologramme, die direkt in die Welt vor unseren Augen projiziert werden oder durch die Möglichkeit, sich ganz einfach im virtuellen Raum mit anderen zu treffen – live und in 3D. Diese nächste Computer-Generation, die wir als Brillen auf der Nase tragen, wird von Marc Pollefeys im Labor für Mixed Reality und künstliche Intelligenz in Zürich weiterentwickelt. Im Interview erzählt er, wo sie bereits im Einsatz steht und wie lange es noch dauert, bis sie alltagstauglich sein wird.

Topics: Microsoft Innovation Interview Künstliche Intelligenz Sparx