header_corporate-blog_2019_1920x559px

Lust auf ein Homeoffice-Grümpelturnier!?

Durchführungsdatum: 7. Juni bis 2. Juli 2021. Durchführungsort: online. Das sind die Eckdaten zum „Grümpelturnier 2.0“, der Homeoffice-Challenge von Trivadis und Microsoft Schweiz. 100 Teams aus der ganzen Schweiz bekommen dabei die Chance, mit unterhaltsamen Tasks gemeinsam aus dem Homeoffice-Alltag auszubrechen und am Ende sogar langfristig davon zu profitieren.

Topics: Microsoft Innovation Vermischtes Team News Gewinnspiel homeoffice

Die digitale Königsklasse

Die perfekte Aufstellung – vor einem Fussballspiel wird sie in jedem Sportstudio hitzig diskutiert. Zu Recht. Die richtige Besetzung der einzelnen Positionen ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Oder anders gesagt, wer in seinem Kader nicht die passenden Spieler für die anstehende Herausforderung hat, ist im Nachteil. Das gilt auch für Unternehmen und ihre IT-Infrastruktur.

Topics: Innovation Vermischtes Team individualentwicklung Digitalstrategie Lösungsentwicklung

Computer auf der Nase: Wozu uns die HoloLens befähigen wird (und wozu nicht)

Mixed-Reality-Geräte wie die HoloLens werden in ein paar Jahren unser Leben und Arbeiten erleichtern. Sei es durch Hologramme, die direkt in die Welt vor unseren Augen projiziert werden oder durch die Möglichkeit, sich ganz einfach im virtuellen Raum mit anderen zu treffen – live und in 3D. Diese nächste Computer-Generation, die wir als Brillen auf der Nase tragen, wird von Marc Pollefeys im Labor für Mixed Reality und künstliche Intelligenz in Zürich weiterentwickelt. Im Interview erzählt er, wo sie bereits im Einsatz steht und wie lange es noch dauert, bis sie alltagstauglich sein wird.

Topics: Microsoft Innovation Interview Künstliche Intelligenz Sparx

"Selbst GPS-Satelliten brauchen die allgemeine Relativitätstheorie"

Mathematik-Genie Maximilian Janisch ist der dritte Speaker unserer Video-Serie "Sparx". Laut ihm leben wir in einer "goldenen Zeit" der Mathematik. Dank Computern könne endlich vieles angewendet werden, was zuvor blosse Theorie war. Im Interview erzählt er, wie dies dabei helfen kann, der Entstehung des Universums auf den Grund zu gehen und was Albert Einstein damit zu tun hat. 

Topics: Big Data Data Analytics Innovation Big Data Analytics Interview Sparx Machine Learning