header_home_wuerfel_1920px.jpg

Deep Learning: von der Zukunftsvision zur Realität

Fast zwei Drittel der Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz beschäftigen sich aktiv mit den Themen Machine und Deep Learning. Jedes fünfte Unternehmen setzt bereits maschinelles Lernen, Deep Learning oder andere Techniken der Künstlichen Intelligenz (KI) aktiv ein. Das Hype-Thema KI und die damit verbundenen Technologien Machine und Deep Learning sind auf der Agenda der Entscheidungsträger angekommen. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie „Machine Learning im Unternehmenseinsatz – Künstliche Intelligenz als Grundlage digitaler Transformationsprozesse" von Crisp Research.

Topics: Digital Business Transformation Industrie 4.0

IoT-Technologie in der Fertigungsindustrie

Die Fertigungsindustrie sammelt schon seit Jahren Maschinendaten für die Analyse von Betriebsabläufen und zur Prozessoptimierung. Diese Daten zu verknüpfen, auszuwerten und die zugehörigen Ergebnisse unternehmensweit verfügbar zu machen, ist dagegen ein relativ neuer, aber vielversprechender Trend. Laut einer Studie von aruba, einer Tochter von Hewlett Packard, wollen 92 Prozent der Fertigungsunternehmen bis zum Jahre 2019 Internet-of-Things-Technologien in ihren Fabriken etablieren. Die Fertigungsindustrie strebt ins IoT: Die Meinung, dass das Internet der Dinge die Fertigungsbranche grundlegend verändern wird, teilen 77 Prozent der Befragten. Aber was genau versprechen sich die Experten von dieser neuen, vernetzten Fabrik? Und wie funktioniert sie?

Topics: Internet of Things IoT Industrie 4.0

Internet of Things schafft Mehrwerte für Unternehmen

Das Internet of Things wird unser Leben nachhaltig verändern. Es gibt kaum einen Vortrag oder einen Artikel zum Thema Digitalisierung, in dem die entsprechende Abkürzung IoT nicht erwähnt wird.

Topics: Internet of Things Microsoft Industrie 4.0

IoT in Indien: Smarte Dörfer, dann erst smarte Städte

Unsere Consultants, Developer und Trainer sind in ganz Mitteleuropa für die Trivadis im Einsatz. Doch manche Mitarbeiter zieht es noch weiter in die Ferne. So wie Yannik Kopp, seines Zeichens Cloud Solutions Consultant bei Trivadis. Yannik verbrachte letzten Sommer privat zwei Monate in Indien, um in Neu-Delhi zu leben. Er wollte die unterschiedlichen Kulturen des Subkontinent näher kennen lernen und außerhalb seiner Komfortzone wohl auch ein stückweit sich selbst. Indien ist für Yannik ein Land der Extreme und Gegensätze, das ihn nicht selten an seine eigenen Grenzen führte und trotzdem Tag für Tag auf ein Neues faszinierte.

Topics: Industrie 4.0 Internet of Things Digital Business Transformation