header_corporate-blog_2019_1920x559px

Machine Learning und Künstliche Intelligenz in realen Szenarien

Machine Learning und Künstliche Intelligenz stehen bei Digitalisierungsentscheidern ganz oben auf der Agenda. Laut einer Studie von Crisp Research in Kooperation mit The unbelievable Machine Company (*um) und Dell EMC beschäftigt sich bereits die Hälfte der deutschen Unternehmen (50 Prozent) mit diesen Themen. Fast die Hälfte der Entscheider (44 Prozent) erwartet, dass Machine Learning bis 2020 mehr als 20 Prozent der Wertschöpfung der neuen digitalen Produkte und Dienstleistungen ausmachen wird. Dies entspricht allein für die 100 umsatzstärksten Unternehmen in Deutschland rund 61 Milliarden Euro im Jahr 2020. Weiterhin kommt die Umfrage zu dem Ergebnis, dass der Großteil der befragten Unternehmen Machine-Learning-Projekte nicht im Alleingang umsetzt, sondern gemeinsam mit Partnern – insbesondere erfahrenen IT-Dienstleistern (75 Prozent).

Topics: Industrie 4.0 Big Data Analytics

Trivadis unterstützt Kulturprojekt: Die Maschinen zum Tanz aufgefordert

Drei anmutige, filigrane Maschinen auf einer ansonsten leeren, dunklen Bühne. So begann und endete das Tanztheaterstück «Robespierre» von Antonin Rohdich auf der Bühne S in Zürich, aufgeführt an drei Wochenenden im Januar. Fast-forward von Kraftwerks «Wir sind die Roboter» aus dem Jahr 1978 in die Gegenwart.

Topics: Nachgefragt Industrie 4.0 Vermischtes

Schwabengipfel im Zeichen der Digitalen Transformation

Zum sechsten Mal hielt Trivadis am 5. Juli 2018 den „Schwabengipfel“ in der Filderhalle bei Stuttgart ab. Die IT- und Technologieveranstaltung für den Süden Deutschlands – gesponsert von Oracle – stand, wie sollte es anders sein, wieder ganz im Zeichen der Digitalisierung. Unter dem Motto „Digitalisierung? Läuft!“ hörten rund 80 Teilnehmer drei Keynotes und zehn Sessions zu den Themenblöcken Trend-Technologien, Anwendungs-Modernisierung, Data Analytics und Methoden. Schon in seinen Begrüssungsworten liess Sandro Crepaldi, Gastgeber und Leiter der Trivadis Niederlassung Stuttgart, keinen Zweifel daran, dass IT heute und auch weiterhin von den überall anfallenden Datenmengen bestimmt wird. Diese müssten gesammelt, aufbereitet und analysiert werden, so dass Kunden damit ihre bestehenden Prozesse optimieren und neue Geschäftsmodelle umsetzen können.

Topics: Events Industrie 4.0 Internet of Things Digital Business Transformation

Industrie 4.0 - Nachgefragt bei Prof. Dr. Kölmel

Am 5. Juli 2018 findet der 6.Trivadis Schwabengipfel in Stuttgart statt. Unter dem Motto „Digitalisierung? Läuft!“ stehen auch dieses Jahr wieder spannende Vorträge auf dem Programm. Eine der drei Keynotes hält Prof. Dr. Kölmel, Professor Global Process Management an der Hochschule Pforzheim und Experte im Themengebiet der digitalen Innovationen im Internet of Things & Services der total vernetzten Welt. In seinem Vortrag „Die Zukunft der Herrgottsbscheisserle – Warum Industrie 4.0 nicht genug ist“ diskutiert er mögliche Zukunftsszenarien am Beispiel der schwäbischen Spezialität der Maultaschen. Wir haben vorher schon mal nachgefragt, um was es in seiner Keynote genau geht.

Topics: Nachgefragt Events Industrie 4.0 Internet of Things