header_home_wuerfel_1920px.jpg

Trivadis TechEvent 2018 - Nachgefragt bei Björn Bröhl

Die Digitalisierung von Unternehmen ist eine Gemeinschaftsaufgabe. Daher fokussiert sich der diesjährige Trivadis TechEvent auf die erfolgreiche Zusammenarbeit bei der digitalen Transformation. Unter dem Motto "Digitalization - better together" wird sich am 14. September in Zürich alles rund um die Top-Themen Digitalization, agile Projekt- und Organisationsformen, Blockchain und Cloud drehen. Und was können Besucher der Veranstaltung an neuem Wissen mit nach Hause nehmen? Wir haben nachgefragt bei Björn Bröhl, Head of Marketing & Communications:

Bjoern_Broehl_TrivadisDer diesjährige Trivadis TechEvent trägt den Titel: "Digitalization: ­Better together". Warum haben Sie dieses Thema gewählt?

Björn Bröhl: Die digitale Transformation steht auch 2018 ganz oben auf der Agenda von Entscheidungsträgern. Sie gelingt allerdings nur mit einem starken Partner an der Seite – deshalb der Slogan "better together". Wir haben am diesjährigen "TechEvent" auch bewusst Formate eingebaut, in denen wir gemeinsam mit Kunden spezifische Themen bearbeiten, welche diese auch selbst "mitbringen" können.

 

Welche Rolle spielen nicht-technologische Aspekte für eine ­erfolgreiche Digitalisierung bzw. digitale Transformation?

Björn Bröhl: Eine sehr grosse. Die digitale Transformation ist nur dann leistbar, wenn drei zentrale Erfolgsfaktoren aufeinander abgestimmt werden: agile Organisationsformen, kooperative Kulturen und neue Technologien. Dies erfordert neue Kompetenzen auf allen Stufen im Unternehmen, die weit über technologische Aspekte hinausgehen. Schliesslich kommt es, ganz banal gesprochen, auch auf die Menschen an, ob eine Digitalisierung gelingt oder nicht: Wer nicht offen ist für Neues und nicht eine gewisse Experimentierfreude besitzt, wird Mühe haben, sich in der digitalen Welt zurechtzufinden.

IMG_0150Bild: TechEvent 2017

Welche Themen werden für Sie das Jahr 2018 prägen?

Björn Bröhl: Ausser der digitalen Transformation wird auch der Umgang mit Daten ein zentrales Thema bleiben. Hier ist insbesondere die Analyse grosser Datenmengen eine Herausforderung, aber auch eine Chance. Auch werden aus unserer Sicht agile Lösungs- und Prozessansätze wie etwa Devops noch stärker an Bedeutung gewinnen. Das wirtschaftliche Umfeld erfordert es, dass Unternehmen noch flexibler und agiler werden. Gerade im SaaS-Bereich werden sich zudem Multi-Cloud-Ansätze etablieren. So wird bis Ende 2018 Schätzungen zufolge die Hälfte aller Unternehmen mehr als fünf verschiedene Cloud-Dienstleister nutzen. Zu guter Letzt wird das Thema künstliche Intelligenz sicherlich immer wichtiger werden.

Was sind für Sie die Höhepunkte der Veranstaltung?

Björn Bröhl: Kaum ein Event versammelt so viele hochkarätige Spezialisten und bietet diese Bandbreite an IT-Know-how an einem Ort wie der "Trivadis TechEvent". Insofern gehört sicher die Vielzahl an technischen Vorträgen und die Möglichkeit zum Networking zu den Highlights des "TechEvents". In der Keynote „Der Unterschied zwischen Fehlern und Versagen“ wird Robert Schröder, Trainingskapitän und „Flight Safety Manager" bei der Lufthansa, von seinen Erfahrungen aus der Luftfahrt berichten. Aus Kundensicht dürften insbesondere die beiden Innovation-Streams sehr spannend sein. Hier werden wir gemeinsam mit den Kunden einerseits bestehende Businessmodelle modernisieren und andererseits neue Businessmodelle erarbeiten. Die Ausstellung und Präsentation unserer Partner sowie die Abendveranstaltung sehen wir als weitere Elemente des "TechEvents", bei denen sich ein Besuch lohnt.

Welche Informationen und Erkenntnisse werden die Besucher mit nach Hause nehmen?

Björn Bröhl: Die wesentliche Erkenntnis wird sein, dass Digitalisierung sehr vielfältig ist und verschiedenste Aspekte umfasst, von kulturellen über organisatorische bis hin zu technologischen und menschlichen. Und dass die Digitalisierung eigentlich nur gemeinsam zu schaffen ist, indem man voneinander lernt und sich gemeinsam weiterbringt. Das gilt sowohl für die Kunden als auch für uns. Um den Kreis zu schliessen: "Digitalization: better together!"

 

Registrieren zum Trivadis TechEvent

 

Weiterführende Informationen

Topics: Events Nachgefragt Digital Business Transformation