header_corporate-blog_2019_1920x559px

Knowledge-Graphen: Das essenzielle Puzzlestück

Zusammen mit der Technischen Hochschule Nürnberg und dem Fraunhofer Institut hat Trivadis Anfang 2018 eine vielversprechende Zusammenarbeit gestartet. Mit einer Pilotanwendung im Bereich Knowledge-Graphen konnten die Partner bereits den ersten grossen Erfolg verzeichnen. In unserem Interview erklärt Dr. Martin Zablocki von Trivadis, welche Relevanz Knowledge-Graphen für heutige Unternehmen haben, worum es in diesem Projekt genau ging und wo die Anwendung bereits zum Einsatz kommt.

Topics: Künstliche Intelligenz knowledge graph missing piece individualentwicklung

New Vision for New Work

Was sich in den letzten Monaten bewährt hat, soll in immer mehr Unternehmen zur Normalität werden: das Arbeiten daheim oder sonst wo. Die Digital-Workplace-Lösungen von Trivadis unterstützen die zeit- und ortsunabhängige Zusammenarbeit auf vielfältige Weise. Unsere Erfahrung aus zahlreichen DWP-Projekten zeigt aber auch: Damit die virtuelle Kollaboration zum Erfolg wird, braucht es zugleich ein Umdenken bei Führungskräften und Mitarbeiter*innen, einen Wandel der Organisation und ihrer Unternehmenskultur in Richtung New Work und somit auch eine angepasste Mission oder gar Vision. Wie die Transformation am besten gelingt, erläutern Christian Bamert, Digital Workplace Coach bei Trivadis, und Arnoud Douw, Transformer und Mitgründer der Organisationsberatung i-opener.

Topics: Team DWP digital workplace homeoffice

Über diese 6 Fähigkeiten muss ein sicherer Digital Workplace verfügen

Digital-Workplaces sind komplexe Softwarelösungen. Ob in der Cloud oder On-Premises werden verschiedenste Anwendungen übergreifend vereint, um ein möglichst effizientes Arbeiten zu ermöglichen. Dabei werden die Lösungen aus dem Unternehmen bzw. die Applikationen und Services integriert, um durchgängige Prozesse zu etablieren und den Zugriff auf weitere Datenspeicher zu ermöglichen. Damit können beispielsweise Suchen über integrierte ERP- oder CRM-Systeme durchgeführt werden.

Ein Digital-Workplace muss daher höchste Ansprüche an die IT-Security erfüllen und über die folgenden Fähigkeiten verfügen. Diese können technisch oder organisatorisch bereitgestellt werden und gelten als Grundvoraussetzungen - oder können in der Maturität des Digital-Workplaces kontinuierlich hinzugefügt werden. Mit der DWP-Maturität ist ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess gemeint, welcher in die Reise zum Zielbild eingeplant werden sollte.

Topics: Security Team DWP digital workplace homeoffice

Oracle-Datenbanken modernisieren? Mit Database-as-a-Service!

Seit den 80er-Jahren fungieren Oracle-Datenbanken als digitale Datenablage für eine Vielzahl von Business-Anwendungen. Doch ihr Einsatz ist ressourcenintensiv. Gerade reine On-Premises-Lösungen stossen zudem an Grenzen, was die Umsetzung von Business-Anforderungen betrifft. Abhilfe schaffen können cloudbasierte Datenbankservices.

Topics: Cloud Computing Oracle Services Swisscom DBaaS