header_home_wuerfel_1920px.jpg

Fit für die Digitale Transformation: Alles beginnt mit der richtigen Strategie

Martin_Luckow_Trivadis.jpgDie Digitale Transformation verändert Wertschöpfungsketten und Strukturen in den Unternehmen und macht vor keiner Branche Halt. Um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sich Unternehmen den neuen Herausforderungen stellen. Es wird nötig, verkrustete Denkmuster aufzubrechen, Prozesse anzupassen und Geschäftsmodelle weiterzuentwickeln.

Erster wichtiger Schritt: Status Quo ermitteln

Der Start der Digitalen Transformation findet im Kopf statt: Grundlegende Vorüberlegungen und vor allem die Bestimmung des IST-Zustandes sind essentiell, bevor es ans Handeln gehen kann. Zur erfolgreichen Transformation gehören unter anderem Digitalisierungsprojekte, wie die Modernisierung und Integration der IT-Prozesse, Daten und Anwendungslandschaften. Erst nach einer Analyse der bestehenden Geschäftsprozesse lässt sich sinnvoll feststellen, wie die digitale Strategie aussehen muss, die dann gezielt und erfolgreich umgesetzt werden kann.

Digitale_Transformation.jpg

Es empfiehlt sich also, im ersten Schritt den digitalen Reifegrad des Unternehmens zu ermitteln, um die Möglichkeiten der digitalen Transformation auszuloten. Diese Analyse dient als Ausgangspunkt für die weitere Ausrichtung sowie die Entwicklung des Unternehmens.

Inzwischen wurden von Experten aus verschiedenen Bereichen und Branchen zahlreiche Digital-Maturity-Modelle entwickelt. Die meisten Verfahren beurteilen die digitale Reife anhand fester Metriken; meistens beziehen sie sich auf die grossen betriebswirtschaftlichen Themengebiete, wie Strategie, Führung, Betrieb, Kultur und IT. Diese Modelle sind aber oft sehr theoretischer Natur, die Ergebnisse deshalb meist nur schwer in die Praxis zu übertragen.

Fünf-Säulen-Modell zur Ermittlung der digitalen Reife

Trivadis hat auf Basis eines Fünf-Säulen-Modells ein eigenes Digital Maturity Assessment entwickelt. Das Projekt wurde auf dem TechEvent im September 2017 mit dem dritten Platz des Trivadis Innovation Awards ausgezeichnet. Es gründet auf den fünf Eckpfeilern „Governance und Führung“, „Menschen und Kultur“, „Kapazitäten und Fähigkeiten“, „Innovation“ sowie „Technologie“. Die Reifegrade − ebenfalls fünf an der Zahl, nämlich „minimal“, „informell und reaktiv“, „im Übergang“, „kundengetrieben“ und „transformiert“ − sind für insgesamt 115, den jeweiligen Säulen zugeordneten, Eigenschaften zu vergeben.

Zur Digitalisierungsübersicht!

Beim Thema „Governance und Führung“, wird beispielsweise abgeklopft, wie Führungs-, Genehmigungs- und Berichtsprozesse im Unternehmen ablaufen oder Rollen und Verantwortlichkeiten definiert werden. Die für die Säule „Menschen und Kultur“ definierten Eigenschaften fragen die Kultur der Organisation, also Kundenorientierung, Innovations- und Risikobereitschaft sowie den Grad der Sensibilisierung für die Bewältigung des Wandels, ab. Das Themengebiet „Kapazitäten und Fähigkeiten“ ist definiert durch Ressourcen, Personalstärken, Skill-Sets, Zugang zu richtigen Technologien, Trainingsplänen, unterstützenden Richtlinien und Verfahren. Die Säule „Innovation“ überprüft die Bereitschaft innerhalb einer Organisation, neue Geschäftsprozesse, Arbeitsweisen oder Technologien zu evaluieren und umzusetzen. Zu guter Letzt beleuchtet die Säule Technologie die digitale Reife der eingesetzten Technologieplattformen, Programme und Systeme.

Unternehmen, die das Digital Maturity Assessment von Trivadis durchlaufen, erfahren, wo sie in der Digitalen Transformation stehen. Auf dieser Basis erhalten sie erste Ideen, wie ihr digital transformiertes Unternehmen aussehen kann, wo es auf dem Weg dorthin steht und wie weit dieser Weg noch ist.

Das Digital Maturity Assessment kann von jedem Unternehmen selbst genutzt werden, es steht online zur Verfügung. Um einen umfassenden Überblick zu bekommen, sollte es organisationsweit, aber auch in einzelnen Abteilungen eingesetzt werden. Die Ergebnisse stehen direkt mit dem Abschluss des Assessments zur Verfügung. Natürlich bieten wir aber auch Workshops an, in denen wir das Assessment mit Ihnen gemeinsam durchführen, um Ihre Möglichkeiten für die digitale Transformation auszuloten.

Struktur_Assessment.jpg

Für Unternehmen im Grossraum Basel in der Schweiz

Im Rahmen der Initiative „Are you digital?“ bietet die Handelskammer Basel an, ihre Mitglieder für die Digitale Transformation fit zu machen. In Partnerschaft mit Trivadis wird ein zweitätiges Digital Maturity Assessment angeboten.

Wie digital ist Ihr Unternehmen?  Machen Sie den Online-Test!

 

Weiterführende Informationen

 

Topics: Innovation Digital Business Transformation