header_home_wuerfel_1920px.jpg

Datenbank-Backup in der Oracle Cloud: Tests sind das A und O

Bei Trivadis wissen wir um den Wert von Daten. Die Chancen der Digitalisierung nutzbar zu machen, ist bei uns nicht nur Geschäftsmodell, sondern eine Leidenschaft. Die Schulung unserer Kunden im intelligenten Umgang mit Daten verstehen wir als unsere Mission. Die Arbeit mit Daten setzt aber auch immer einen Plan B für den eventuellen Verlustfall voraus. Vorkehrungen, um den sicheren Fortbestand der eigenen Daten im Ernstfall zu gewährleisten, sind heute unabdingbar, egal ob der Schwund auf einen Systemfehler, Hackerangriff, Eigen- oder Fremdversagen zurückzuführen ist. Diese theoretischen Konzepte gilt es, regelmäßig praxisnahen Tests und Prüfverfahren zu unterziehen. Die Praxis zeigt aber: Test der eigenen Datenbank-Backups werden vielerorts sträflich vernachlässigt. Das muss nicht sein!

Im Zuge der sogenannten Disaster Recovery (DR) müssen verlorene Daten wiederhergestellt werden und nicht mehr funktionsfähige Systeme schnellstmöglich ersetzt werden. Zur Absicherung des eigenen Datenbestands hat sich in Fachkreisen die 3-2-1-Backup-Regel etabliert. Sicherungen sollen demnach in dreifacher Ausführung, in zwei verschiedenen Formaten vorliegen. Eines der Backups sollte dabei grundsätzlich räumlich getrennt von der abgesicherten Infrastruktur aufbewahrt werden. Nur so ist man im Fall der Fälle für alle Eventualitäten gerüstet.New Call-to-action

Regelmäßige Restore- und Recover-Test sind elementar

Was gerne vergessen wird: Backups alleine sind nur die halbe Miete. Ihr Wert steht und fällt mit regelmäßigen Tests. Denn was nutzt die häufige Sicherung, wenn sie im Ernstfall nicht zu gebrauchen ist? Aus der Praxis wissen wir aber, dass Restore- und Recover-Tests aus unterschiedlichsten Gründen nicht oder nur sehr sporadisch durchgeführt werden. Trivadis Restore/Recover Cloud Lösung: Cloud-optimierte Test-DatenbankDie häufigste Ursache: eine dedizierte Restore-Infrastruktur fehlt. Vermeintliche Gründe für diesen Umstand gibt es viele: hohe damit verbundene Kosten, fehlendes Wissen, oder - nicht minder bedeutsam - fehlende Zeit. Bis zu einem gewissen Punkt sind all diese Punkte nachvollziehbar. Bei genauerem Betrachten verlieren sie jedoch schnell an Substanz: Denn in Zeiten der Cloud muss niemand mehr zusätzliche Hardware vorhalten, um regelmäßige Restore-Test durchzuführen! Nicht einmal das technische Know-How, um eine Testumgebung aufzusetzen, muss heute noch in-house vorhanden sein.


Rundum-sorglos-Paket von Trivadis

Bei Trivadis bieten wir hierfür beispielsweise unsere Trivadis Restore/Recover Cloud Lösung an. Unseren Kunden stellen wir damit eine vollständig konfigurierte und funktionsfähige Infrastruktur für Datenbank-Backup-Tests in der Cloud zur Verfügung. Wir installieren und konfigurieren dafür einen Oracle Cloud Server mit einer Datenbank und bereiten die Restore/Recover-Prozeduren auf einer Cloud-Backup-Lösung vor. Unser Lösungspaket umfasst dabei die Oracle Software-Installation auf dem Server, die serverseitige Listener- und Netzwerkkonfiguration, die Erstellung der Datenbankinstanz sowie eine TVD-Backup-Lizenz.

Diese Lösung auf Basis des Oracle Database Cloud Service schafft für unsere Kunden also eine vollwertige Restore/Recover-Infrastruktur, ohne ihre on-premise Infrastruktur in irgendeiner Form zu belasten. Der Server wird dabei lediglich für Restore-Tests gestartet. Das spart Kosten und unnötigen Aufwand und trotzdem lassen sich damit Datenbank-Backups bequem, zuverlässig, effizient und so oft wie erforderlich testen. Die Trivadis Restore/Recover Cloud-Lösung bieten wir dabei als Service oder als Dienstleistung an. Je nach Bedarf erhalten Kunden von uns also ein Rundum-sorglos-Paket oder eine schlüsselfertige Restore/Recover-Umgebung - geprüft, vorgeführt und vollständig dokumentiert.

Regelmäßige Restore-Tests sind das A und O jeder Backup-Lösung. In Zeiten der Cloud verbieten sich fadenscheinige Ausreden, echte Sicherheit schafft nur die zuverlässige Backup-Validierung! Wir helfen Ihnen gerne bei der Entwicklung Ihrer zukunftsfähigen Backup-Strategie.

Weiterführende Informationen

Topics: Cloud Computing Oracle Sicherheit